NEWS

07.09.2018

Behandlung von Familienangehörigen


Anhand eines Beispiels eines Versicherers, welcher bezüglich Kostenübernahme der Behandlung von Familienangehörigen eine Leistungsübernahme ausschliesst, sind wir auf diese Problematik gestossen und möchten Ihnen als Therapeut/in den Hinweis geben, dass jeweils vor Behandlung von Familienangehörigen mit der zuständigen Krankenkasse eine Leistungsanerkennung abgeklärt werden sollte. Somit sind Sie über eine mögliche Kostenbeteiligung oder Ablehnung der verrechneten Leistungen im Voraus orientiert.


Zurück

spacer
EIN MASSEUR
IN MEINER NÄHE
FORT- UND
WEITERBILDUNG
Freie Kursplätze

12.04.2019

GV 2019 mit Teilnahme am Referat--Phytotherapie und Homöopathie für den Bewegungsapparat

13.04.2019

Organspezifische lymphatische Systeme

» Kursübersicht