NEWS

06.07.2017

EMR-News AXA und Pro Infirmis beim EMR


Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen der grössten Schweizer Versicherer für das EMR gewinnen konnten:

Ab 1. Juli 2017 wird die AXA Winterthur mit uns zusammenarbeiten.

Auch Pro Infirmis nutzt das EMR-Qualitätslabel

AXA ist der führende Versicherer in der Schweiz. Als erste Allbranchenversicherung tritt sie im Sommer mit Krankenzusatzversicherungsprodukten in den Schweizer Gesundheitsmarkt ein. Bei der Erstattung von erfahrungsmedizinischen Leistungen aus den Versicherungen ACTIF und COMPLET wird sich die AXA auf den bewährten Standard des EMR-Qualitätslabels abstützen.

Für ihre Produkte hat die AXA ein breites Spektrum an Methoden und Berufsabschlüssen ausgewählt. Mehr Informationen dazu entnehmen Sie bitte der neuen EMR-Methodenliste auf unserer Website.

Diese Neuerung bedeutet für Sie als registrierte Therapeutin oder registrierten Therapeuten einen erheblichen Mehrwert, denn Ihr Angebot wird jetzt für einen noch grösseren Kreis von Patienten attraktiv. Die Registrierung beim EMR hat für Sie – im wahrsten Sinn des Wortes – viele Vorteile: Sie registrieren sich einmal und haben Zugang zu der Mehrzahl der Schweizer Versicherungen.



Pro Infirmis, die grösste Schweizer Fachorganisation für Menschen mit einer Behinderung, hat per 1. Juli 2017 eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit dem EMR getroffen. Bei der Überprüfung von Beiträgen aus der Bundeshilfe «Finanzielle Leistungen für Menschen mit Behinderung» (FLB) und beim Einsatz von eigener finanzieller Direkthilfe im Bereich Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) stützt sich Pro Infirmis auf das EMR-Qualitätslabel ab. Die unterstützenden Leistungen erfolgen immer aufgrund von Einzelabklärungen und ausschliesslich an Menschen in einer knappen finanziellen Situation. Das EMR-Qualitätslabel ist zwar Voraussetzung für die Unterstützung einer KAM-Therapie, es stellt aber keine Garantie dar für finanzielle Beiträge.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit AXA und Pro Infirmis und werden Ihnen beide Partner in unseren nächsten Newslettern näher vorstellen.

Freundliche Grüsse

Françoise Lebet
Leiterin EMR




Zurück

spacer
EIN MASSEUR
IN MEINER NÄHE
FORT- UND
WEITERBILDUNG
Freie Kursplätze

16.02.2018

Wissenschaftliches Denken (Arbeiten) Wissen, warum wir etwas tun

10.03.2018

Schwermetallbelastungen – die schleichende Vergiftung im Alltag

» Kursübersicht